top of page

Support Group

Public·27 members

Am 8. April bestätigten die ständigen Vertreter der EU-Mitgliedstaaten eine Vereinbarung zur Verlängerung des präferenziellen Handels mit der Ukraine um ein weiteres Jahr, allerdings mit Einschränkungen für landwirtschaftliche Erzeugnisse.

Dies geht laut der europäischen Nachrichten- und Analyse-Website Pravda aus einer Erklärung des EU-Rates hervor.

Das Abkommen sieht vor, dass die Aussetzung der Einfuhrzölle und Quoten für ukrainische Exporte in die EU bis zum 5. Juni 2025 verlängert wird. Gleichzeitig enthält es zwei Schutzmechanismen zum Schutz des EU-Marktes.

About

Welcome to the group! You can connect with other members, ge...
Group Page: Groups_SingleGroup
bottom of page